GOOD PRACTICE - Freiwillige im Gespräch - Interview mit Thomas Heuer – Projekt „Generation 55+“

Lehrer und "Do it yourself Handwerker"

FWZ: Herr Prof. Heuer, Sie sind zu Beginn dieses Jahres auf das Projekt „Generation 55+ Freiwilligenarbeit in der nachberuflichen Phase“ aufmerksam geworden und es freut mich, dass Sie bereit sind, unseren LeserInnen etwas über Ihre Erfahrungen als Freiwilliger zu erzählen! Sie waren beruflich als Pädagoge tätig, in welchem Bereich haben Sie da gearbeitet?

weiterlesen

GOOD PRACTICE - Einsatz „kurz&kompakt“ bei der Caritas Christkindlaktion 2016

FOTOS zur CHRISTKINDLAKTION: CARITAS

Hier stellen wir Ihnen ein Beispiel aus der Praxis vor.

Für einen Einsatz „kurz&kompakt“ dürfen wir Ihnen ein Beispiel aus der Praxis vorstellen. Zwei Freiwillige (hier kurz: FW1, FW2) waren im November 2016 zeitlich sehr intensiv bei der Christkindlaktion der Caritas Salzburg im Einsatz.

Die Aktion stand unter dem Motto: „Zu Weihnachten etwas Gutes tun“ und dieses Jahr hatte die Caritas so viel Post wie nie zuvor erreicht. Die Wunschbriefe stammten sowohl von Kindern und Jugendlichen aus Salzburger Familien, wie aus Migranten- und Flüchtlingsfamilien.

Für den perfekten Ablauf der Aktion, die vor allem darin bestand, Christkindlbriefe an die SpenderInnen weiter zu geben, hatten die hauptamtlichen MitarbeiterInnen daher wie jedes Jahr alle Hände voll zu tun. Die Mitarbeit durch zwei Freiwillige war deshalb sehr willkommen!

Wir haben die Gelegenheit genutzt, beide zu fragen, warum für sie ein Einsatz „kurz&kompakt“ in Frage kam.

weiterlesen

Zurück