05.04.2017 von FWZ Admin

Fasten Teilen Helfen - Muslimische Jugend sucht weitere Engagement Möglichkeiten in der Stadt Salzburg 27. Mai bis 26. Juni 2017

FASTEN TEILEN HELFEN MUSLIMISCHE JUGEND 27. MAI - 26. JUNI 2017

 

 

Auch heuer veranstaltet die Muslimische Jugend Österreich das

Projekt "Fasten-Teilen-Helfen" (FTH).

Ein Team engagierter Jugendlicher koordiniert im diesjährigen

Fastenmonat Ramadan (der vom 27.05-26.06.17 sein wird) knapp 300

Aktionen, an denen über 1000 Jugendliche bundesweit beteiligt sein

werden.

Konkret kann es sich bei diesen Aktionen um das Kochen für

Flüchtlinge, Aufräumarbeiten/Putzaktionen oder um die Betreuung

und Freizeitgestaltung mit SeniorInnen oder Kindern in der Stadt Salzburg handeln.

Die Termine der Aktionen wären wie folgt:

SA, 27. 05. und SO, 28.05.2017

SO, 04.06.2017

SA, 10. 06. und SO, 11.06.2017

SA, 17. 06. und SO, 18.06.2017

SA, 24. 06.2017

MO, 05.06.2017

DI, 06.06.2017

DO, 15.06.2017

 

Für weitere Informationen und ein Treffen zum Austausch bezüglich

einer möglichen Aktion mit Ihrer Einrichtung stehen wir Ihnen

gerne zur Verfügung!

Der Projekt Folder ist online unter

http://www.mjoe.at/uploads/media/FTH_Folder_2016.pdf

abrufbar.

Ebenso sind nähere Informationen zum Projekt

"Fasten-Teilen-Helfen" als Gewinner des Bank Austria

"Sozialpreis 2015" unter

http://sozialpreis.bankaustria.at/sozialpreis/fasten-teilenhelfen. ersichtlich!

Wir freuen uns auf eine baldige Rückmeldung!

das FTH- Team

Kontaktperson:

Elif Alan

mailto:fth.sbg@mjoe.at

http://www.mjoe.at

http://ramadan-helfen.at/

« Vorheriger Artikel: Beitrag im Bildungsb... Zurück zur Übersicht Nächster Artikel: Netzwerk Bildungsber... »

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar. Dabei ersuchen wir Sie im Sinne eines respektvollen Umgangs miteinander folgendes zu beachten.

Höflich, freundlich und tolerant:
Bitte verfassen Sie Ihre Kommentare in dem Ton, den Sie sich auch von anderen erwarten. Auch wenn Sie anderer oder konträrer Meinung sind, bleiben Sie bitte höflich und sachlich.

Sorgfalt mit geistigem Eigentum:
Sollten Sie in Ihrem Kommentar Zitate verwenden, bitte weisen Sie auf den jeweiligen Urheber hin.

Moderation der Kommentare:
Die Kommentare werden von uns moderiert, d.h. Kommentare gehen nicht sofort online, sondern müssen von uns freigeschaltet werden. Diese Kontrolle dient dazu, dass Beleidigungen, persönliche Angriffe, maschinell erstellte Kommentare (Spam) und kommerzielle Werbung nicht live gehen.

Datenschutz:
Um einen Kommentar posten zu können, müssen Sie Name und E-Mail-Adresse angeben. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es ist jedem Kommentator freigestellt unter einem Pseudonym zu posten.