Rückblick 1. Salzburger Freiwilligentag

Am 15. Juni 2018 hat der 1. Salzburger Freiwilligentag in Stadt und Land Salzburg stattgefunden.
Rund 80 an Freiwilligenarbeit interessierte Salzburger und Salzburgerinnen nutzten an diesem Tag die Möglichkeit sich bei 30 unterschiedlichen Projekten in insgesamt 10 Sozialorganisationen über freiwilliges Engagement zu informieren. Gemeinsam mit bereits bestehenden Freiwilligen und hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen wurde aber auch gleich mitangepackt und mitgearbeitet.

Je nach eigenen Interessen und Talenten konnte man aus rund 30 unterschiedlichen sozialen Projekten wählen. Zur Auswahl standen folgende Bereiche:

  • Lernbetreuung und –unterstützung
  • Sprachtraining
  • Nachbarschaftshilfe
  • Familienbegleitung und Kinderbetreuung
  • Betreutes Wohnen, Seniorenheime und Seniorentageszentren
  • Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen
  • Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Obdachlosenhilfe und Jugendnotschlafstelle
  • Essen auf Rädern
  • Mitfahrgelegenheiten in Einsatzfahrzeugen

BILDER ZUM FREIWILLIGENTAG 2018

Stadt Salzburg

Lungau

Pinzgau

MEDIENBERICHTE


Der Salzburger Freiwilligentag wurde organisiert vom Freiwilligenzentrum Salzburg.

TEILNEHMENDE ORGANISATIONEN
Caritas Salzburg, Diakoniewerk Salzburg, Hilfswerk Salzburg, Samariterbund Salzburg, SOS Kinderdorf, VinziDach - Housing First Salzburg, Salzburger Kinderfreunde, Lebenshilfe Salzburg, SOMA Salzburg, Rotes Kreuz Salzburg

Das waren die Angebote des Freiwilligentags am 15. Juni 2018: